FPP - Fragenpool und Prüfungen

Unsere Software FPP wurde zur Durchführung und Organisation von Prüfungen entwickelt. In der Praxis bekannt als Multiple Choice Test,  kann es zur Überprüfung der Kenntnisse von Kursteilnehmern verwendet werden. Als Beispiel ist hier die theoretische Prüfung in der Fahrschule zu nennen. Ursprünglich entwickelt wurde die Software für das Gesundheitsamt zur Durchführung der Heilpraktiker-Prüfung. Ebenfalls ist sie für den Einsatz in kommunalen Verwaltungen sowie in Schulen- und Bildungseinrichtungen vorgesehen.

 Funktionsumfang des Programms FPP

1. Verwalten eines Pools von Prüfungsfragen

  • Hierarchischer Aufbau des Fragenpools
  • Prüfungsart (z. B. Physiotherapeut, Hebamme ...)
  • Kategorie (z. B. Anatomie, Physiologie, ...)
  • Themenkreis (z. B. Herz-Kreislauf ...)
  • Thema (z. B. Herzklappen ...)
    • Frage 1
    • Frage 2 ...

Bewertung der Prüfungsfragen nach:

  • Gewichtung durch den Bearbeiter
  • Verwendung in den Prüfungenggf.
  • Widersprüchen zu den Fragen

Erfassung umfangreicher zusätzliche Informationen zu den Fragen

  • Literaturverweise,
  • Hinweise von Dritten zu dieser Frage,
  • Übersicht über Datenbestände mit weiteren Informationen,Verwendung bei Prüfungen,
  • Eignung, Widersprüche, Schriftverkehr zu dieser Frage,
  • Grafische Darstellungen als Bestandteil der Fragen,Formate: *. jpg, *.tif, *.bmp, *.pcx, *.wmf,
  • Filtermöglichkeiten des Fragenpools,
    Fragen, die bereits in Prüfungen verwendet wurden,
    können nachträglich nicht mehr verändert werden.
2. Kandidatenverwaltung
  • Anmeldung der Kandidaten zu den Prüfungen.
  • Verwaltung der Kontakte und des Schriftverkehrs mit den Kandidaten
  • Übersicht über absolvierte Prüfungen und Widersprüche.
  • Übersicht über alle Kandidaten mit Filter und Serienbrieffunktion
3. Prüfungen durchführen
  • Zu jeder Prüfung kann ein Fragenkatalog zusammengestellt werden.
  • Dafür stehen verschiedene Hilfsmittel zur Verfügung
    • Vorgabe von Fragen die unbedingt gestellt werde sollen
    • automatische Auswahl weiterer Fragen.
    • automatische Auswahl erfolgt anhand von Vorgaben über die Verwendung bestimmter Themen und Fragentypen, sowie der Bewertung der Fragen
    • Je Fragenkatalog werden Auswertungsbögen mit z.B. Reihenfolgen erzeugt
    • Ausgabe des Fragenkatalogs als PDF-Dokument
    • Unterstützung beim Versand des Fragenkataloges an die durchführenden Einrichtungen.
    • bei elektronischem Versand (auf CD-ROM oder per E-Mail) wird der Fragenkatalog nach dem OpenPGP-Standard verschlüsselt.
    • Übersicht über die teilnehmenden Kandidaten
  • Programmfunktionen zur Unterstützung der Prüfungsvorbereitung
    • Einladungen,
    • Kontrolle der Teilnahmebestätigungen, 
    • Teilnehmerlisten,
    • Bestätigung der Resultate,
    • Rechnungslegung

Zu jeder Prüfung können Widersprüche erfasst werden. Bezieht sich ein Widerspruch auf eine Frage, so ist er auch bei dieser sichtbar.

4. Verwaltung von Personen und Einrichtungen
  • Übersicht über alle Personen und Einrichtungen
  • Filter und Serienbrieffunktion.
  • Kontaktverwaltung und Schriftverkehr mit den Personen und Einrichtungen
5. Grundfunktionen
  • Datenschutz als oberstes Gebot
  • Verwaltung von Dokumentenvorlagen
  • Word-Anbindung, auch mit Serienbrieffunktion
  • E-Mail-Versand der erstellten Dokumente
  • Dokumentenübersicht zu allen Vorgängen
  • Wiedervorlage
  • Rollenabhängige Zugangsberechtigungen zu den einzelnen Programmfunktionen
  • Einheitliche Bedienung - leichte Einarbeitung
6. Zusätzliche Leistungen / Service
  • Importfunktion bestehender Datenbestände (kundenspezifische Realisierung)
  • Kassenschnittstelle zur Übergabe anfallender Gebühren an ein vorhandenes Kassensystem
Haben Sie Fragen zu diesem oder einem anderen Produkt unseres Unternehmens? Dann rufen Sie uns an. Unsere Mitarbeiter beraten Sie gern und geben Ihnen Auskunft zu unseren angebotenen Produkten und Dienstleistungen.
 

© Copyright 2018 Computer Zentrum Strausberg GmbH