Überschrift

 

Spezialanwendung für den Bereich Hafenärztlicher Dienst
 

Mit dem Modul HÄD haben Sie Ihre Hygiene im Hafen im Griff. Die Software vereinfacht Ihre Verwaltung und die Gesundheitsberichterstattung des Hafenärztlichen Dienstes.

Die Funktionen

Mit unserer Lösung für den Hafenärztlichen Dienst (HÄD) vernetzen Sie sich mit den Kollegen der anderen Hafenärztlichen Dienste. Auf Wunsch bringt unser Modul HÄD Informationen zu Schiffen und zu ausgestellten Hygiene-Zertifikaten ins Internet. Sie profitieren von den Mitteilungen und Hinweisen anderer Hafenärztlicher Dienste. So können Sie sich rechtzeitig auf das Wesentliche, z.B. auf angekündigte Problemfälle, konzentrieren. HÄD verringert Ihren administrativen Aufwand in der Organisation der Hygienekontrollen auf Schiffen, im Hafen und hilft Ihnen insbesondere bei der:

  • Erfassung der registrierten Schiffe
  • Verwaltung der Seegesundheitserklärungen
  • Erstellung der Schiffshygienebescheinigungen
  • Erstellung der Trinkwasserbescheinigungen
  • Verwaltung der Auflagen und Beanstandungen
  • Ausstellung von Apothekenbescheinigungen
  • Abwicklung der Hygienekontrollen
  • Abwicklung der Kontrollen im Hafen
  • Erbringung von Hafen- und Amtsärztlichen Leistungen
  • Erstellung statistischer Auswertungen gemäß Leistungskatalog
  • Abrechnung der erbrachten Leistungen

Die Ziele

  • Reduzierung des Verwaltungsaufwandes
  • Einsatz eines gemeinsamen Fachverfahrens für die Erstellung und Verwaltung von Zertifikaten
  • Vereinfachung der Dokumentation und der Gesundheitsberichterstattung

Das Modul HÄD überwacht den gesamten Prozess beginnend mit der Registrierung der Objekte (Schiffe), der Anlage und Verwaltung der Begehungen bis zum Ausstellen der Zertifikate. Jeder Mitarbeiter erfasst seine Aktivitäten im System. In Fällen mit einem außergewöhnlichem Handlungsbedarf sind Sie sofort auskunftsbereit.

Die Vorteile

  • Vereinfachte Datenerfassung und Zugriff auf Schiffsdaten
  • Datenaustausch zwischen den Hafenärztlichen Diensten
  • Reduzierung des Planungsaufwandes der Schiffskontrollen
  • Rechtzeitige Hinweise und Konzentration auf Problemfälle
  • Rechtzeitige Koordination der eigenen Aktivitäten
  • Erstellung einer Leistungsstatistik auf Knopfdruck
  • Erweiterte Auswertung der Daten für den Zweck der Gesundheitsberichterstattung
  • Vereinheitlichung der Berichterstattung an übergeordnete Behörden
  • Verkürzung der Reaktionszeiten und Darstellung aller Maßnahmen bei besonderen Vorkommnissen

Die Erfahrung

Das Modul HÄD ist bereits seit 10 Jahren in zahlreichen Häfen in Deutschland im Einsatz. Eine technische Neuentwicklung (JAVA Technologie) ist in Zusammenarbeit mit dem ISGA®-Nutzerkreis Häfenärztlicher Dienst entstanden und im Wesentlichen abgeschlossen. Die Produktfamilie ISGA®, zu der das Modul HÄD zählt, basiert auf Erfahrungen aus über 20 Jahren Produktentwicklung. ISGA® kann auf die Akzeptanz von täglich über 1400 Anwendern zählen.

Spezielle Funktionen

Konzipiert wurde das Modul HÄD als Ergänzung zum InformationsSystemGesundheitsAmt ISGA®. Wird ISGA® bereits in anderen Fachdiensten des Gesundheitsamtes eingesetzt, so bieten sich weitere vielfältige Möglichkeiten. So können Sie auf Daten, die bereits in anderen Fachdiensten erfasst wurden, einfach zurück greifen. Zum Beispiel arbeiten Sie bereichsübergreifend mit Daten der Fachdienste Infektionsschutz, Sozialmedizin oder Amtsärztliche Gutachten. Ein Datenaustausch mit Ihrem Kassensystem (HKR-System) sowie eine Anbindung an eine Softwarelösung für die elektronische Archivierung realisieren wir Ihnen über Schnittstellen bedarfsgerecht.

Die Ergebnisse

  • Berichte zu Schiffen und Begehungen
  • Leistungsstatistik
  • Aktivitätenübersicht
  • Abrechnungsdaten
  • Landesstatistik (in Vorbereitung)

Weitere Informationen

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen unter der  Telefonnummer  03341-301-176 gern zur Verfügung.

© Copyright 2018 Computer Zentrum Strausberg GmbH