BKA5 Wohnungsamt
Referenzen

Die effiziente 32-Bit Softwarelösung für die Arbeit in den Wohnungsämtern der Kreise, Städte und Amtsgemeinden! Es unterstützt die Wohnungsämter bei der Verwaltung und Vergabe kommunaler und öffentlich geförderter Wohnungen und der Bestands- und Besetzungskontrolle.

Das Verfahren umfasst die Bestandteile:

  • Wohnungskataster (Wohnungsbestand)
  • Wohnberechtigungsschein
  • Ausgleichszahlung
  • Wohnungsvermittlung
  • Wohnungbauförderung (länderspezifisch)

Das Verfahren ist in Wohnungsämtern und Wohnungsbauförderstellen der
Länder Brandenburg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und
Thüringen im Einsatz.

 

  • BKA5WIN ist ein modulares Programmpaket mit einem leistungsfähigen Basissystem:
    • Systemeinstellungen / Mitarbeiterverwaltung incl. Rechtevergabe
    • Zugriff auf gemeinsam genutzte Ressourcen
      (Postleitzahlen, Orts- und Straßenverzeichnisse)
    • Eingabehilfen, feldbezogene Auswahllisten
    • Automatisierte Suchfunktion
    • Umfangreiche Recherchefunktion mit Zugriffsmöglichkeit auf die ermittelten Objekte
    • Parametrisierung der Feldinhalte
    • Zentrale und bereichsbezogene Wiedervorlage
    • Automatisierte Druckfunktion über WinWord-Schnittstelle mit voreingestellten Druckvorlagen (z.B.  Wohnberechtigungsscheine, Mahnschreiben, Bescheide usw.)
  • Modul Wohnungsdatenbank
    • erfassen, bearbeiten, suchen und löschen aller relevanten Daten zu Straßen, Gebäuden, Wohnungen, Mieter, Vormieter und Eigentümern
    • Statistikfunktion mit Übersichten über Wohnungsbestand, Gesamtwohnfläche, Ausstattungsgrad u.v.m
    • Funktionen für Überlassung, Freistellung, Benennung
  • Modul Wohnberechtigungsschein
    • Antragsbearbeitung zum Wohnberechtigungsschein, zur Person, zur Dringlichkeit u.a.
    • integrierter Hilfsrechner zur Einkommensermittlung unter Berücksichtigung der Einkommensgrenzen
    • automatisierte Druckausgabe von Wohnberechtigungsscheinen
    • Erstellen von Vergabevorschlägen
    • Ausgabe statistischer Gesamtübersichten zu den Wohnberechtigungsscheinen
    • Sofortzugriff auf Gesamtübersicht gelöschter Datensätze (Historie)
  • Modul Wohnungsbauförderung
    • Verwaltung von Förderanträgen und deren Überwachung
    • Antragsbearbeitung zum Antragsteller, zum Förderprojekt und zur Förderung
    • Verwaltung der geförderten Objekte
    • Drucken von Standarddruckausgaben
    • Statistiken
    • Verfügbar für Brandenburg, Nordrhein-Westfalen, Sachsen-Anhalt und Thüringen
  • Modul Ausgleichszahlung
    • Zuordung des Wohnungsbestandes zu Jahrgangsgruppen
    • Erstellung von Ausgleichs-Fällen einzeln oder nach Gruppen (Stapelbetrieb)
    • Bearbeitung der Ausgleichs-Fälle nach Bearbeitungsstufen/-kennzeichen
    • Einkommensermittlung
    • Erstellung entsprechender Anschreiben / Bescheide individuell / nach Gruppen
    • Anschlussmöglichkeit an HKR-Systeme
  • Modul Wohnungsvermittlung
    • Verwaltung von Wohnungssuchenden und Wohnungsangeboten
    • Erstellung von Vergabevorschlägen
    • Überwachung des kommunal vermittelbaren Wohnraums
    • Benennungsfunktion

Zwischen den Programmbestandteilen "Wohnungsbestand", "Vermittlung",
"Wohnberechtigungsschein" und "Ausgleichszahlung" bestehen Verbindnungen, so das aus jedem Objekt oder Vorgang zu einem angrenzenden Objekt/Vorgang verzweigt werden kann.

Ausgewählte Beispiele:
- von der Wohnung zum zugehörigen Ausgleichsfall und umgekehrt
- vom WBS zum Wohnungssuchenden und umgekehrt
- vom Wohnungsangebot in den Wohnungsbestand

Technische Voraussetzungen:

Das Programm BKA5 kann sowohl auf Einzel-PC als auch in Netzen
(NOVELL und alle Windows-Server) eingesetzt werden.

Die Systemanforderungen richten sich nach dem zu bearbeitenden Datenvolumen.


 

© Copyright 2018 Computer Zentrum Strausberg GmbH